Wir über uns
... die Firmengeschichte

Die Firma Oberringer wurde im August 1967 durch Kurt Oberringer senior in St.Wendel, also vor über 40 Jahren als reines Umzugsunternehmen, gegründet. 1977 erfolgte die Gründung einer Umzugsspedition durch Kurt W. Oberringer in Saarbrücken mit ersten Aktivitäten im Handelsmöbeltransport.
Im Gewerbegebiet West in St. Wendel wurde 1978 eine neue Lagerhalle gebaut. 1979 und 1980 wurde die Lagerhalle durch den Bau Büro-Verwaltungstraktes erweitert. 1980 erfolgte die übernahme der Firma Kurt Oberringer durch Kurt W. Oberringer. Die dadurch bedingte Zentralisierung sowie der Umzug in die neue Halle wurden im ersten Halbjahr 1980 getätigt.

Ab Mitte 1980 diverse Versandhäuser als Kunden für Lagerung, Transport, Montagen und Kundendienst.
Parallel dazu Transporte für viele Möbelfabriken zum Handel. Heute werden Küchen diverser Hersteller, Schlafzimmer und zerlegte Mitnahmemöbel mit 12 modernsten Lastzügen transportiert.
Eine besondere Sparte bildet die Büromöbellogistik für bis jetzt neun Hersteller, für die teilweise auch Montagen übernommen werden. Abgerundet wird der Neumöbeltransport durch den Einsatz dafür speziell fortwährend geschulten Personals und mehrerer Fahrzeuge für Filialen und Zentrallager des größten saarländischen Möbelhauses.

Aber kommen wir zurück zum Ursprung, zu den Wurzeln, zum Kerngeschäft, den Umzügen.
Ob Privatumzug, Firmen- oder Behördenumzug, ob 40 qm Appartement eines Studenten oder 1200 cbm
Behörde mit tausenden Umzugskartons, ob eine Bibliothek in der Uni ,mit Kilometern von Fachbüchern,
mit Ein- und Auspacken oder ein Bett in überlänge zum Sohn nach Leipzig.

Mit qualifizierten, regelmäßig geschultem Personal, modernstem Fuhrpark und jedem erdenklichen Equipment werden durch bestehende Rahmenverträge mit Bundeswehr und auswärtigem Amt Soldatenumzüge und Diplomatenumzüge Bundes bzw. Europaweit durchgeführt.

Diese Umzüge sind Full-Service Umzüge, das heißt:
Gestellung aller Packmittel, einpacken der Schrankinhalte, demontieren der Möbel, abklemmen aller Elektroartikel und Wasseranschlüsse, verladen aller zum Hausrat gehörenden Gegenstände, Transport zum neuen Wohnort, verbringen in die Wohnung, montieren, anschließen, auspacken, Packmittelentsorgung und so weiter.
Auf Wunsch stellen wir Schreiner für den Küchenumbau inklusive Besorgung und Zuschnitt, bzw. einpassen einer neuen Arbeitsplatte. Bei Bedarf werden die Möbel mit einem unserer Außenaufzüge über Fenster oder Balkon in die Wohnung gebracht, was natürlich Möbel und Treppenhaus schont. Unser größter Außenaufzug schafft 400kg in 26m Höhe, also locker in die 8. Etage. Sollten Sie den Wunsch haben Ihren PKW durch uns transportieren zu lassen, bieten wir Ihnen zwei Möglichkeiten:
  1. Verladung in LKW oder Anhänger an Ihrer Beladestelle, Entladung an Ihrer neuen Wohnung durch
      Mitnahme unserer Auffahrrampe.
  2. Fahren des PKW durch einen unserer Fahrer, auf Wunsch auch als Chauffeur.

Diese Art umzuziehen ist aber nicht jedermanns Sache und passt auch nicht für jeden Geldbeutel.
Wir bieten jedem Kunden den maßgeschneiderten Umzug. Angefangen mit LKW und Fahrer, der gleichzeitig die Möbel fachmännisch verstaut.

übrigens sind die Fahrzeuge im Gegensatz zu normalen Mietfahrzeugen im Laderaum gepolstert und mit allem was zu einem guten Umzug gehört ausgestattet:
Reichlich Wolldecken zum verpacken der Möbel, Bindegurte für Einzelteile, Tragegurte für Klaviere oder sonstige Schwerteile, Sackkarren und auf Wunsch jegliche Art von Packmaterial.
Apropos Schwerteile. - Sollten Sie stolzer Eigentümer eines Flügels oder Konzertflügels sein, auch dafür haben wir je nach Größe Flügelbretter und spezielle Flügeldecken für den Transport.

Umzugskartons in verschiedenen Größen, Kleiderkisten für hängende Garderobe, Spezialkartons mit Einsatz für Gläser, EDV-Bildschirmkartons, Hüllen für Polstermöbel, Matratzen und Bettbezug, Luftpolsterfolie, Teller- und Gläserpapier, Flaschenhülsen und Gittereinsätze bis zu Schlüssel/Beschlagbeuteln und Klebeband.

Dies alles ist vorrätig oder kann schnellstens besorgt werden.

Kurz ansprechen möchte ich noch die Sparte Tresortransporte.
Tresore bis zu 3,2 t haben wir transportiert, teils über Treppen, teils mit Hilfe eines Krans.